Bildung

Das Gehörlosenbildungszentrum ist wieder geöffnet!

Hast du schon mal unser Gehörlosenbildungszentrum besucht?
Jeden Dienstag um 17:00 Uhr bieten wir interessante Informationsvorträge in Gebärdensprache an. Eine tolle Gelegenheit Fragen direkt an Expertinnen und Experten zu stellen. Austausch unter Gehörloseren in kleiner Rund mit anschließender Diskussion. Um Anmeldung wird gebeten!

Unsere aktuellen Vorträge findest du unter dem Menüpunkt Aktuelles und Termine. Wir freuen uns auf deinen Besuch!

Hier ein kleiner Eindruck der letzten Vorträge:

Das Leben einer Spitzensportlerin

Wie oft muss man pro Woche trainieren? Ist es anstrengend? Was versteht man unter „Deaflympics“? Wie viel Skier muss man haben? Unterschiede zwischen Breiten-, Spitzen- und Profisport? Was ist Heeressport? Kristina und Melissa Köck gaben einen Einblick über ihre Leben als Ski-Rennfahrerinnen. Die Zuschauer:innen durften sich nach dem Vortrag noch die Skier von Kristina und Melissa persönlich ansehen. Viele konnten sich gar nicht vorstellen, wie schwer diese Skier sind.

Photo by Nataliya Vaitkevich on Pexels.com

Burnout Vortrag

Mit welchen Mitteln kann man vor einem bevorstehenden Burnout vorbeugen? Welche Symptome gibt es? Wie kann man eine betroffene Person unterstützen bzw. beistehen? Diese Krankheit wurde von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) offiziell anerkannt. Paulina Spelbrink aus Wien ist gehörlose Psychologin. Sie hat uns ausführlich über diese Krankheit über ZOOM erklärt. Einen sehr spannenden und lehrreichen Vortrag war es. Wichtig für Euch: Weniger Stress und hört auf euren Körper!

Unsere neue Mitarbeiterin

Hallo, mein Name ist Kristina Köck. Ich bin gehörlos. Ich bin seit April im Zentrum Hören angestellt. Ich habe folgende Aufgaben: Homepagebetreuung Seniorenbetreuung Peerberatung (Beratung von Gehörlos zu Gehörlos) Deutschkurs für Gehörlose Mitarbeit in der Gehörlosenambulanz (Begleitung zum Röntgen, Administration, Vorbereitung von Anträgen …) Bitte immer einen Termin ausmachen. Kontaktmöglichkeit: 06603420025 sozial@zentrumhoeren.at

Photo by MART PRODUCTION on Pexels.com

Lange Nacht der Forschung 2022

Am 20. Mai 2022 findet die Lange Nacht der Forschung an das Universität in Klagenfurt statt. Dort gibt es über 80 Forschungsstationen aus der Welt der Wissenschaft, dazu gibt es auch noch eine Station über die Gebärdensprache. Alle sind herzlich willkommen und der Eintritt ist gratis.

Versicherungen

Haushaltsversicherung, Lebensversicherung, Rechtsschutzversicherung, Bestattungsvorsorge, Unfallversicherung, Zahnversicherung …. so viel kann man versichern. Da verliert man schnell den Überblick. Herr Kristian Zecevic, ein gehörloser Mitarbeiter der Wiener Städtischen hat uns dazu heute in seinem Vortrag die Details erklärt…

Photo by Tirachard Kumtanom on Pexels.com

Fit im Alter! Turnen mit Gundi

Zu Hause vor dem Fernseher hocken, keine Lust alleine zu bewegen, Langweile? Komm einfach zu uns und gemeinsam turnen! Seit Ende April findet jeden Monat 1x Turnen mit der Gesundheitslehrerin Gundi statt. Viele verschiedene Übungen, frische Luft und eine Menge Spaß!

ZOOM – Einschulung

Seit der Pandemie werden immer mehr Vorträge auch online angeboten. das ist eine tolle Sache. Auch im Gehörlosenbildungszentrum kannst du in Zukunft entscheiden, ob du den Vortrag besuchen möchtest, oder ob du ihn von Zuhause aus beobachten möchtest. Heute haben wir gemeinsam das Programm installiert und alles ausprobiert. Es ist nicht schwer.

Gehörlosenambulanz Klagenfurt impft

Am Freitag den 10.12.2021 gibt es in der Gehörlosenambulanz Klagenfurt von 9:00 – 10:00 Uhr eine Corona-Impfstraße. Mit diesem Angebot sollen all jene abgeholt werden, die bis jetzt noch keine Impfung erhalten haben oder eine Auffrischung benötigen. Kommt vorbei ….

Kerzenworkshop

Weihnachtliche Stimmung, fröhliches Zusammen sein und Spaß am Tun. So lässt sich der Kerzenworkshop im Gehörlosenbildungszentrum zusammenfassen.!

Gebärdensprachdolmetschen im ORF

Diese Woche waren zwei sehr wichtige Personen im Gehörlosenbildungszentrum. Fast jeden Abend sind sie im Fernsehen zu sehen, regelmäßig um 19:30 Uhr dolmetschen sie die wichtigste Informationsendung des ORF. Zeit im Bild wird seit vielen Jahren bereits gedolmetscht. Langsam kommen in den letzten Jahren immer mehr barrierefreie Sendungen dazu. Sehr viele gehörlose menschen wünschen sich…

Bildung ist für alle da

Vor vielen, vielen Jahren wurden fast alle weiblichen gehörlosen Menschen zu Schneiderinnen ausgebildet und männliche gehörlose Menschen arbeiteten großteils als Schuhmacher oder Tischler. Das war einerseits praktisch, denn es konnten alle einheitlich unterrichtet werden und andererseits gab es aber auch noch viel mehr handwerkliche Berufe.Mittlerweile hat sich das Berufsbild stark verändert. Das gute alte Faxgerät…

%d Bloggern gefällt das: